RUKO CONNECT 721

von: Ruko
Barcode: 7332404228111
2.558,40  Inkl. MwSt
( 2.046,72  Exkl. MwSt )
3.120,00  Inkl. MwSt
Sie sparen: 561,60
Verfügbarkeit: Nicht auf Lager
Rechts Links
35 mm 50 mm 70 mm

Notausgangsverriegelung mit Doppelfalle. Die Türdrückerfalle wird mit dem Türdrücker in den Schlosskasten gezogen.

Die Übersetzung erfolgt durch Google Translate

Notausgangsverriegelung mit Doppelfalle. Die Türdrückerfalle wird mit dem Türdrücker in den Schlosskasten gezogen. Die Zylinderfalle wird mit einem Schlüssel oder Knauf in den Schlosskasten gezogen. Türdrückerfalle und Zylinderfalle von innen mit dem Notausgangsgriff in den Schlosskasten ziehen. Die Flaschenfalle kann mit einem Schaltschlüssel in entriegelter Stellung verriegelt werden. Schlosskasten 721 kann mit Mikrokontakt (MG) geliefert werden. Dies gibt einen Hinweis auf verriegelt / entriegelt sowie die Verwendung von Notausgangsgriffen. Der Schlosskasten kann für Notausgangstüren verwendet werden, bei denen eine Schließung mit Zylinderfalle, Türdrückerfallenhalterung und zugelassener Einhebelöffnung erforderlich ist. Wird immer mit Ruko Notausgangshalterung 179A verwendet.

Zulassungen und Kennzeichnungen

EN179 Notausgangs-Hardware. Der Schlosskasten ist für den Einsatz in als Notausgangstür klassifizierten Türen zugelassen.

Technische Spezifikationen

Falle, die eine Schräglage zwischen Tür und Rahmen von ± 4 ° toleriert. Schlosskästen mit den Dornmaßen 50 und 70 mm können mit Ruko Sicherheitszylinder oder Ovalzylinder bestückt werden. Erhältlich in 50 und 70 mm Dorngrößen. Der Pfosten besteht aus glänzend verzinktem Stahl, der eine widerstandsfähige und neutrale Oberfläche bietet, die sich in alle Umgebungen einfügt. Dreh aus gedrehtem Stahl mit glänzender Zinkbehandlung.