AZK-PLUS AZOR Vorprogrammiertes Kit mit GSM-Sender

Model/Artikelnr.: 45105
Barcode: 8594052536799
2.515,50  Inkl. MwSt
( 2.012,40  Exkl. MwSt )
2.795,00  Inkl. MwSt
Sie sparen: 279,50
Verfügbarkeit: Nicht auf Lager

AZK-PLUS AZOR Vorprogrammiertes Kit mit GSM-Sender

Die Übersetzung erfolgt durch Google Translate

AZOR PLUS GSM - Funk-Mini-Alarmanlage Enthält:

1 x AZOR Zentraleinheit mit GSM / GPRS Sender
1 x AZ-10D Drahtloser PROX-Leser
3 x AZ-10P Drahtloser Bewegungssensor
2 x AZ-10M Drahtloser Magnetschalter
2 x AZ-10T Zugangspads


AZOR ist für den Benutzer sehr einfach zu bedienen - auf dem Kartenleser befinden sich zwei Symbole (offenes Vorhängeschloss und geschlossenes Vorhängeschloss).
Um die Alarmanlage einzuschalten, drücken Sie bei geschlossenem Vorhängeschloss das Symbol und die Zugangskarte wird angezeigt - die Ausgangszeit beginnt mit einem Piepton und das rote Licht leuchtet - die Anlage ist eingeschaltet.
Azor startet die Eintrittszeit automatisch beim Öffnen der Eingangstür und deaktiviert den Alarm durch Drücken des Symbols bei geöffnetem Vorhängeschloss und Vorzeigen der Karte.

Das Alarmsystem kann von einem Mobiltelefon aus gesteuert werden. Die Zentrale erkennt die gewählten Nummern und es wird eine Sprachnachricht gesendet - Zuerst teilt Ihnen AZOR mit, ob das System ein- oder ausgeschaltet ist, und dann ertönt ein Sprachmenü:

"" Zum Einschalten drücken Sie 1, zum Ausschalten drücken Sie 0 "". Wenn eine Taste aktiviert wird, führt AZOR den Befehl aus und teilt dies mit "" ausgeführt "". Simpel und einfach.

AZOR kann in 2 Paketen geliefert werden - AZOR-START und AZOR-PLUS. Diese Pakete können mit der gewünschten Anzahl von Detektoren (bis zu 10 insgesamt) erweitert werden.
Bis zu 10 Benutzer können das System bedienen, jedem Benutzer kann eine Zugangskarte und ein Zugang per Telefon (auch Passwort für das Menü) zugewiesen werden.
Alarme können an 10 verschiedene Telefonnummern gesendet werden und gleichzeitig Alarme an die Leitstelle senden.
Wird ein Alarm ausgelöst, wird zuerst ein Alarm an die Leitstelle gesendet, dann wird eine SMS an den Benutzer gesendet. Wenn keine SMS erkannt wird, ruft das System den Benutzer an.

Im Alarmfall verfügt das System über ein eingebautes Mikrofon, damit das Geschehen im Raum mitgehört werden kann.

Das System ist kabellos und hat eine effektive Reichweite von ca. 100 Meter im freien Gelände. Es überwacht kontinuierlich die Kommunikation zwischen der Zentrale und den Meldern. Die normale Lebensdauer der Batterien (Standard-Alkalibatterien) beträgt ca. 1 Jahr.

Änderungen am System-Setup werden von einem PC aus vorgenommen, der mit dem mitgelieferten USB-Kabel verbunden ist.

Spezifikationen
Eingebautes Netzteil 5V 2,5A max.
Notfall-batterie 3,7 V / 2,2 Ah / LI18650
Lebensdauer der Batterie ca. 5 Jahre
Frequenz 433,92 MHz